TDS_Serverzelle3

Neckarsulm, 14. Oktober 2010. Die Qualität von Outsourcing-Dienstleistungen hängt in einem erheblichen Maße von der Zuverlässigkeit der Rechenzentren des Anbieters ab. Davon können sich Interessenten ab sofort bei einer virtuellen Rechenzentrumsführung der TDS AG überzeugen und unter www.tds.fujitsu.com/virtuelles_rz an einer geführten oder einer interaktiven Tour teilnehmen. Sie erfahren dabei alles zu den Themen Sicherheit, Flexibilität, Effizienz sowie Verfügbarkeit. So zeigen einzelne Stationen Details zu Aspekten wie Gebäude- und Zutrittssicherung, Datensicherheit, Stromversorgung, Server- und Netzwerkräumen, Klimatisierung und Brandschutz. 

Durchgehend redundante Infrastrukturen 

Die TDS AG betreibt in ihren Rechenzentren an den Standorten Neckarsulm und Neuenstadt/Kocher auf rund 4.000 Servern die IT-Systeme ihrer Kunden und bewahrt ihre geschäftskritischen Daten in einem sicheren Umfeld auf. Basis für einen zuverlässigen und unterbrechungsfreien Betrieb sind dabei durchgehend redundante Infrastrukturen sowie bei Bedarf standortübergreifende Spiegelungen. Ein weiterer wichtiger Aspekt bei den Rechenzentren der TDS ist die möglichst hohe Energieeffizienz: Neben stromsparenden IT-Systemen sorgt dafür auch eine ausgefeilte Kühlung und Klimatisierung. 

Die geführte virtuelle Rechenzentrumstour ist auch auf Youtube zu finden:  http://www.youtube.com/watch?v=Dyc4TEnHDzE 

SHARE