TDS

 

Insbesondere die unerwartet schwierige Marktsituation im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres und höher als erwartete Anlaufkosten für das neue Rechenzentrum führten dazu, dass das EBIT im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2010/11 gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr von 5,58 Mio. Euro auf 1,34 Mio. Euro zurückgegangen ist.

Für das gesamte laufende Geschäftsjahr rechnet der Vorstand von TDS Informationstechnologie aus heutiger Sicht damit, dass die bisher auf etwa 6 Prozent prognostizierte EBIT-Marge weiter zurückgehen und nur noch leicht positiv ausfallen wird. Es wird ferner erwartet, dass die Umsatzerlöse für das Geschäftsjahr leicht unterhalb der bisherigen Prognose von rund 137 Mio. Euro liegen werden.

Die Aktie von TDS Informationstechnologie notiert derzeit im Frankfurter Handel bei 3,99 Euro (-3,83 Prozent). (09.11.2010/ac/n/nw) (via aktiencheck.de)

SHARE