stiebel eltron logo 300

Durch die exakte Abbildung der technischen und kaufmännischen Kundenwünsche und -bedürfnisse in einem maßgeschneiderten Angebot konnte sich arvato Systems gegenüber namhaften Mitbewerbern erfolgreich durchsetzen. Der Zuschlag für den Fünfjahresvertrag erfolgte am 25. Juni 2012.

„Wir möchten nicht nur die reine Technik vergeben, sondern mit einem Dienstleister zusammenarbeiten, der uns in allen Belangen der IT betreut; jemanden, der ein ‚Next Generation Outsourcing’ leisten kann”, so Ivo Huhmann, Geschäftsführer von STIEBEL ELTRON zur Vergabe des Auftrags an arvato Systems.

Die umfangreiche IT-Outsourcing-Lösung umfasst die Bereiche User Help Desk, Client Services, Order Management, Desktop Services, Netzwerk Services sowie File und Server Services mit dem Schwerpunkt SAP. Neben der deutschlandweiten Betreuung der STIEBEL ELTRON Systeme umfasst das Leistungsspektrum auch die VPN-Anbindung von elf Auslandsstandorten.

Zusätzlich koordiniert arvato Systems die ergänzenden Services des IT-Dienstleisters Bechtle zum vollumfänglichen Dienstleistungspaket für STIEBEL ELTRON.

Alle Services werden zentral von arvato Systems in Gütersloh gesteuert und erbracht, lediglich lokal notwendige Systeme bleiben vor Ort beim Kunden. Der Startschuss für das gemeinsame Transitionsprojekt erfolgte bereits zeitnah am 1. Juli 2012.

„Wir konnten bei STIEBEL ELTRON unter Beweis stellen, dass wir partnerschaftlich mit dem Kunden agieren und unsere Leistungen flexibel auf ihn einstellen können. Ich freue mich sehr, dass wir so einen namhaften Kunden gewinnen konnten”, erklärt Birger T. Aasland, Geschäftsführer bei arvato Systems.

STIEBEL ELTRON mit Hauptsitz in Holzminden ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe in den Bereichen Haustechnik und erneuerbare Energien. Mit weltweit rund 3.000 Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen etwa 450 Millionen Euro Umsatz.

Quelle: Pressemitteilung arvato Systems, Bild: Stiebel Eltron

SHARE