Goerlitz_Deutschland

SQS wird die neuen Mitarbeiter alle als Software-Tester einsetzen und auf diese Tätigkeit zunächst intensiv schulen. Als Neueinsteiger im Görlitzer Testcenter durchlaufen sie eine vier- bis fünfwöchige Grundausbildung zum “Certified Tester”, die nach den Vorgaben des internationalen Ausbildungsstandards ISTQB® (International Software Testing Qualifications Board) zertifiziert ist. Anschließend ist eine Spezialisierung der Testexperten auf Einzeldisziplinen wie zum Beispiel Testautomatisierung, fachliches Testen oder Test¬management möglich.Als Einstellungsvoraussetzung sollten die angehenden Testspezialisten entweder ein Informatikstudium an einer Universität, beziehungsweise einer Fachhochschule mitbringen oder eine IT-nahe Berufsausbildung durchlaufen haben. Auch Call-Center-Mitarbeiter mit technischem Interesse und Verständnis sind potenzielle Kandidaten für das Software-Testen bei SQS.

Mit der neuerlichen Einstellungswelle und dem Umzug in das neue Bürogebäude knüpft SQS an die starke Expansion der vergangenen drei Jahre an. “Anfang 2008 starteten wir hier in Görlitz mit zunächst 30 Mitarbeitern”, erinnert sich Hans-Jürgen Kohns, Leiter des SQS-Testcenters in Görlitz, “bis Ende des Jahres werden wir diese Zahl ungefähr versechsfacht haben.” René Gawron, Chief Financial Officer der SQS AG, ergänzt: “Unsere Testexperten in Görlitz sind ein wichtiger Pfeiler unseres Outsourcing-Angebots. Sie bieten unseren Kunden Testdienstleistungen, die einerseits eine hohe Qualität ‘Made in Germany’ aufweisen und zugleich preislich sehr attraktiv sind.”

“Die SQS am Standort Görlitz ist eine echte Erfolgsgeschichte für die Stadt Görlitz und ihre Einwohner”, freut sich Joachim Paulick, Oberbürgermeister der Stadt Görlitz. “Das stetige Wachstum dieses hoch innovativen Unternehmens und die damit entstehenden Arbeitsplätze am Standort Görlitz, insbesondere für junge Menschen, tragen nicht nur zur Stärkung des IT-Sektors, sondern auch zur positiven Imagebildung unserer Stadt bei.”

Die neue SQS-Niederlassung in der Brückenstraße befindet sich im Gebäude des ehemaligen “b.i.b. International College” nahe der Altstadt, der Neiße und des Hauptbahnhofs sowie in unmittelbarer Nachbarschaft zum Stadtpark. Die Wahl von SQS fiel auf diesen Bürokomplex, da er als bisheriges Schulungszentrum des b.i.b (Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe) eine erstklassige Infrastruktur aufweist. Sämtliche Räume sind zum Beispiel flächendeckend mit Netzwerk- und Telekommunikationssystemen ausgestattet und verfügen alle über die heute üblichen Präsentationssysteme. Die sehr gute Ausstattung des Gebäudes unterstützt SQS bei der derzeitigen ISO 27001-Zertifizierung des Görlitzer Testcenters, die in den kommenden Wochen abgeschlossen sein wird.

 

SHARE