saredervices7

 

Bei der klassischen Variante des Auslagerns werden Arbeitsprozesse an externe, hochspezialisierte Dienstleister abgegeben. Das Unternehmen verliert damit die Kontrolle über die Arbeitsorganisation und profitiert nicht von der neuen Struktur und den vereinheitlichten Prozessen. Ein Nachteil, den Shared-Service-Center ausgleichen sollen, indem sie das Beste aus zwei Welten vereinen …  > Weiter zum Artikel (via ftd.de)

SHARE