Geiselmann_SSC_HR_2

 

 

Personalabteilungen stehen heutzutage immer mehr unter Effizienzdruck und suchen Wege, Aufgaben auszulagern. Die Konkurrenz durch externe Personaldienstleister stellt den Personalbereich auf den Prüfstand. Die HR-Abteilung hat den Auftrag, Kosten nachvollziehbar zu machen und die Prozesse laufend zu überwachen sowie vor allem zu optimieren. 

Ein Shared Service Center für den Personalbereich (HR SSC) erhöht die Professionalisierung der Personalarbeit. Nicht nur administrative Aufgaben wie Personalverwaltung, Zeit-, Entgelt- oder Reisekostenabrechnung werden kostengünstiger erbracht, auch konzeptionelle Aufgaben wie Personalmarketing, -entwicklung und -beschaffung werden erleichtert. HR SSC überwindet die Nachteile bisheriger Outsourcing-Lösungen – mit einem klaren und fortschrittlichen Konzept. Personalabteilungen werden darauf vorbereitet, den kommenden Herausforderungen wie die Auswirkungen des demografischen Wandels, Fachkräftemangel und Talent Management zu begegnen. 

Erstmals erscheint auf dem deutschen Markt ein Handbuch zu dem Thema, das umfassend und praxisnah den Einsatz von HR SSC darstellt. Der Autor des Buches, Friedrich Geiselmann, gilt als ausgewiesener Experte für die Anwendung von HR SSC. Er war 25 Jahre in leitenden Personalfunktionen tätig und ist als Berater mit der Spezialisierung auf HR Prozessoptimierung und HR SSC tätig. 

304 Seiten, über 100 Abbildungen, 49,00 €. Wer das Buch direkt beim Verlag bestellt, erhält einen Gutschein, mit dem kostenlos alle Abbildungen farbig heruntergeladen werden können. 

Inhaltsverzeichnis:

  • Abgrenzung von anderen Formen der Auslagerung von Personalprozessen
  • Vorteile des Shared Service Centers Personal – HR SSC
  • Beteiligte am HR SSC und deren Interessen
  • Grenzen des HR SSC
  • Die Rolle von IT-Instrumenten für das HR SSC
  • Mögliche Aufgaben des HR SSC (größtes Kapitel mit ca.180 Seiten)
  • Die Entwicklung von Personalinstrumenten als Entscheidungsprozess
  • Die Organisationsstruktur eines HR SSC
  • Ein geeignetes Betreibermodell – Service Delivery Model, SDM – für das HR SSC
  • Internes Kontrollsystem
  • Integration eines nationalen HR SSC in ein internationales HR SSC
  • Empirische Verbreitung der HR SSC und übernommene Aufgaben
  • Das HR SSC als BeratungsgegenstandDie Folgen von HR SSC und Ausblick

 

Bezug durch den Management & Karriere Verlag, Düsseldorf – Verleger: Heinrich Sadler www.management-karriere.de, info@management-karriere.de, Tel. 0211/691 4535

Kontakt zum Autor: friedrich.geiselmann@gecon-hr.de Tel. 073 46/919 897, Profil

SHARE