dussmann_gruppe_logo_300

„Bislang gehen Rechnungen dezentral in unseren Niederlassungen ein. Sie werden komplett manuell bearbeitet und im Anschluss zur Hauptverwaltung nach Berlin geschickt“, so Thorsten Schumacher, Leiter Zentraleinkauf der Dussmann Service Deutschland GmbH. „Mit Itella können wir diesen Prozess auf einen Schlag verschlanken und effektiver gestalten und zudem den Anteil elektronischer Rechnungen in der Kreditorenbuchhaltung erhöhen. Weil beide Unternehmen international ähnlich präsent sind, planen wir zudem, die Zusammenarbeit auf weitere Dussmann-Landesgesellschaften auszuweiten.“

„Nach einer Akquisitionszeit von über einem Jahr freuen wir uns sehr, über das in Itella Information gesetzte Vertrauen. Gerade die geplanten Gesetzesänderungen werden dem Thema elektronische Rechnungen in Deutschland einen Aufschwung bescheren. Dem trägt Dussmann Service Rechnung. Mit der eingesetzten Multichannel-Lösung ist es egal, in welcher Form die Rechnungen an Dussmann Service geschickt werden, da sie in einem einheitlichen Format an das Unternehmen übergeben werden“, sagt Dr. Stefan Kutsch, Geschäftsführer von Itella Information in Deutschland.

 

SHARE