CLOSE
Catalonia understood right from the start the needs implicit in the processes of centralising operations performed by large multinationals aimed at cutting costs in internal corporate services and maximising return in client service. Today, many major companies and multinationals...
By Volodymyr Kostanda, CEO, Adoriasoft. Today understanding the way a full cycle software development company operates may be of an utmost importance to companies seeking a nearshore development partner. The providers of such full cycle software development services are thus...
By Paolo Marcattilj / UK Director Global Remote Services. Companies have often relied on a limited number of geographic sourcing destinations, mostly far away (offshore), as part of their outsourcing strategies. With the focus now on delivering enhanced customer service...
Contracting a Nearshore Partner sounds like a perfect solution to what is otherwise bound to become a strangling threat to the health and sanity of the German IT industry: The overwhelming demand for competent IT manpower inside Germany is...

arbeitskosten_loehne_europa_vergleich_2011_640Die Arbeitskosten in der privaten Wirtschaft sind in Deutschland 2010 lediglich um 0,6 Prozent gestiegen. Im Durchschnitt der EU-Länder nahmen die Arbeitskosten hingegen um moderate 1,7 Prozent und im Mittel des Euroraums um 1,6 Prozent zu. Unter den Euro-Ländern wiesen lediglich Irland und Griechenland eine geringere Steigerung als Deutschland auf. Dort sanken die Arbeitskosten als Folge des massiven wirtschaftlichen Einbruchs. Damit hat sich in einem Jahr mit starkem Wirtschaftswachstum in Deutschland der langjährige Trend fortgesetzt, nach dem die Arbeitskosten in der Bundesrepublik deutlich langsamer zunehmen als in den anderen Ländern der Europäischen Union.

So wuchsen die deutschen Arbeitskosten zwischen 2000 und 2010 nominal um durchschnittlich 1,7 Prozent pro Jahr. Im Durchschnitt des Euroraums betrug die jährliche Zunahme hingegen 2,8 Prozent, im EU-Durchschnitt 3,3 Prozent. In EU-Beitrittsländern wie Polen, der Tschechischen Republik oder Ungarn waren es 6,3 bis 7,8 Prozent (siehe Abb. 1 im Anhang).

gtai_page10_640Recruitment Services 

Recruitment services are offered free of charge by the Bundesagentur für Arbeit (“Federal Employment Agency”) which has job centers in all large towns and cities. There are several programs offering ex- tensive public support for hiring employees. Please refer to the section on incentives (pp. 12-13) for more information. Alternatively, private recruitment agencies can be engaged to help identify the appropriate specialist personnel. Such agencies typically charge 1.5-2 monthly gross salaries from the recruiting employer or a fee from the prospective job applicant (usually not exceeding EUR 2,000) for their services. 

Germany_Brandenburger_Tor_300Studie für die deutsche IT-Outsourcing-Industrie 2011 - Trends, Probleme, Bedarf, Kosten - IT Sourcing Europe analysiert auch in diesem Jahr wieder die Trends, Herausforderungen, Kosten und allgemeine Entwicklung der IT-Outsourcing-Industrie in Deutschland. Die Analyse basiert auf:

a) einer Befragung von deutschen Unternehmen, die Ihre IT-Funktion / Softwareentwicklung an Drittunternehmen offshore (in weit entfernte Laender), nearshore (in nahe gelegene Laender) bzw onshore (innerhalb Deutschland) übergeben;

b) einer Befragung von deutschen Unternehmen, die Ihre Softwarelösungen im eigenen Haus entwickeln.

Die Ergebnisse werden wie bereits im Jahr 2010 in einem umfassenden "IT Outsourcing Intelligence Report 2011"aggregiert.

Alle deutschen Outsourcing/IT-Manager(innen) und Verantwortliche werden eingeladen, an der Befragung teilzunehmen. Als Dankeschön für die vollständige Beantwortung der Fragen, erhält man sofort nach der Teilnahme einen "Zentral- und Osteuropaischen IT Outsourcing Landscape Report 2011" und im Oktober 2011 die Zusammenfassung der zentralen Umfrageergebnisse "German IT Outsourcing Intelligence Report 2011".

close_shoringIn kleineren Universitätsstädten im Speckgürtel der europäischen und nordamerikanischen Metropolen sieht McKinsey beste Voraussetzungen zur Ansiedlung von Rechenzentren. Indien out, Ostdeutschland in als Standort fürRechenzentren? Nun, ganz so weit ist es sicherlich noch nicht. Aber die Berater von McKinsey sehen beste Voraussetzungen für Regionen ein wenig abseits der Metropolen mit ihren Firmensitzen, sich als attraktive Standorte für Rechenzentren in Europa und den USA zu profilieren. Weiter zum Artikel - Deutsch (via cio.de)

Mercedes-Benz-BankDie zu Daimler Financial Services gehörende Mercedes-Benz Bank siedelt ein neues Service Center für gewerbliche Kunden in der Hauptstadt an. Wie die Bank des Autobauers ankündigte, sollen im Königstadt Carree nahe des Alexanderplatzes von Ende 2011 an rund 450 Mitarbeiter tätig werden.

loehne_deutschland_westeuropaDie deutsche Wirtschaft wächst nach der Krise rekordverdächtig - im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern. Rekordhalter im negativen Sinne ist Deutschland in einem anderen Bereich, nämlich bei den Löhnen. Während in den meisten anderen Industrieländern die Löhne in den vergangenen zehn Jahren stiegen - im Schnitt um ein Viertel - schrumpfte das reale Durchschnitts-gehalt in Deutschland.