CLOSE
India_elephant_300

IT-Projekte in Indien

India_elephant_300Indien hat sich innerhalb von 15 Jahren zu einer der führenden IT Nationen entwickelt: SAP, IBM, Oracle und Microsoft beschäftigen in Indien mehr Mitarbeiter als in irgendeinem anderen Land. Und auch TCS, Infosys und Wipro arbeiten mit mehreren hunderttausend Mitarbeitern überwiegend für den außer-indischen Markt. Die Frage „Warum Indien?" lässt sich ganz einfach beantworten: Indien bietet als globaler IT-Standort tatsächlich wichtige Vorteile!

Swiss Finance institute - Lunch Event: Panel Discussion on India with Naina Kidwai, Franz Probst, Alastair Guggenbuehl and Hansruedi Pfeiffer  > Hier gehts zum Podcast (via swissfinanceinstitute.ch)         

india1_300Deutschland und Indien: Zwei Kulturen die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch auch wenn den „pedantischen Deutschen“ und den „unstrukturierten Inder“ auf den ersten Blick nicht viel verbinden mag,  kann eine Zusammenarbeit sehr fruchtbar sein. Wie ist das möglich? Indem die, aus den Unterschieden beider Kulturen resultierenden, Synergie-Effekte genutzt werden!

India_globe_300pxStudie des Competence Center for Project Management (CCPM) der Fachhochschule Hannover zur Ermittlung des Bedarfs an Offshoring von IT-Dienstleistungen deutscher Unternehmen nach Indien, unterstützt von der GPM und der Hannover IT.

kochi1_640x300Cognizant (CTS) and Ernst & Young Global Shared Services will set up their units in Infopark Kochi shortly. Agreements to this effect were signed by the representatives of the companies and Infopark, in the presence of former Kerala Chief Minister V S Achuthanandan, on Saturday, May 7, 2011.

anita_shuklaAnita Shukla is new Chair for India of the International Relations Council of the German Outsourcing Association r.s. (Deutscher Outsourcing Verband e.V.).

Anita Shukla (M.A.) has many years of experience as consultant and cross cultural trainer with India in focus. With a strong Indo-German network in several sectors she consults German, European as well as Indian corporations and organizations.

In her role as Chair India, Ms. Shukla will provide information for German businesses and professionals about India as outsourcing destination and will be a first contact for inter-cultural matters. In addition to this, Ms. Shukla can help Indian service providers and organizations understand German business culture better and thus contribute positively to Indo-German co-operations in the service sector.