CLOSE

1182581 24478158 530Nein. Cloud Computing gehört noch lange nicht zu den Sauriern der IT. Aber der Vergleich mit diesem Reptil der Vorzeit drängt sich mir manchmal schon auf, wenn ich verschiedene Kommentare und Anmerkungen im Netz und inzwischen auch schon in der Presse lese. Cloud Computing dominiert zurzeit alles. Und alles, was sich der Cloud in den Weg stellt, wird (scheinbar) nach einem mehr oder weniger heftigen Kampf einverleibt oder es verwandelt sich selber zur Cloud (die wunderbare Form des Cloudwashings ;-)). Irgendwie erzittert die ganze IT-Welt vor diesem Wesen. Naja, sagen wir die meisten haben gehörigen Respekt vor der Cloud.

cloud 1 minonne jul12Schon seit einigen Jahren hält sich der Trend "Cloud-Computing". Die Diskussion zum Thema hat mittlerweile Konturen angenommen und die Disziplin einen hohen Reifegrad erreicht. Die Umsetzung in Organisationen steht allerdings noch in den Anfängen. Es scheint, als ob in die-sem Thema verschiedene Entwicklungslinien und Trends zusammenlaufen. Cloud Computing lässt sich quasi als Anti-These zum Personal-Computing und zu proprietären Insellösungen auffassen. Der Weg in die Cloud führt durch eine sich fundamental verändernde IT-Landschaft. Die Transformation der IT erfolgt gerade in etablierten Unternehmen zumeist evolutionär.

cloud apm 640Villingen-Schwenningen, 30 Juli 2012 – Das effiziente Management von Personalunterlagen in HR-Abteilungen steht im Fokus der Zusammenarbeit bei Scalaris und APM. Auf der diesjährigen Fachmesse „Zukunft Personal", die vom 25. bis 27. September 2012 in den Hallen 11.1, 11.2 und 11.3 der Koelnmesse stattfindet, präsentieren die Unternehmen unter dem Motto „Documents-to-Cloud" eine vollständig webbasierte Workflow-Anwendung mit integrierter digitaler Personalakte.

pac_ucc-estos-graph_640Die Integration von Kommunikations- und Geschäftsanwendungen wird sowohl für den Unified Communications- & Collaboration- (UCC-) als auch für den Unternehmenssoftware-Markt immer wichtiger. Sie birgt enormes Prozessverbesserungs-Potenzial für mittelständische Unternehmen, die den Kundenservice ausbauen und ihre ERP- und CRM-Systeme für die Kundenkommunikation effektiv einsetzen wollen. Immer mehr ITK-Verantwortliche fordern deshalb die Unterstützung der ITK-Prozessintegration durch die Anbieter von Unternehmenssoftware. Dadurch werden Partnerschaften zwischen UCC- und Unternehmenssoftware-Anbietern zukünftig an Bedeutung gewinnen.

PAC_saas_graphic1München, März 2012: Software as a Service (SaaS) etabliert sich weltweit als wichtiges Modell für die Bereitstellung von IT-Anwendungen. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen Pierre Audoin Consultants (PAC) im aktuellen Global View Report zum SaaS-Markt. Jüngste Aktivitäten führender Anbieter bestätigen den Trend.

Mit dem Markteintritt von Global Playern wie Oracle, SAP, Microsoft und Sage wird der SaaS-Markt „erwachsen", so die Einschätzung der Analysten von PAC. Im Vergleich zum größtenteils „statischen" Gesamt-Software-Markt wird der Markt für SaaS-Anwendungen bis zum Jahr 2015 mit mehr als 26 Prozent sehr stark wachsen.

microfin_965897_88613402Wer Daten in die Cloud auslagert, gibt sie zugleich den US-Behörden preis. Stimmt das wirklich? Können sich Unternehmen vertraglich vor dem Zugriff schützen? Kommentar von Thorsten Reuter, Senior Consultant und Rechtsanwalt, microfin Unternehmensberatung

Unternehmen in Deutschland wähnen sich sicher, wenn sie einem Cloud-Anbieter sensible Unternehmens- oder gar Kundendaten anvertrauen: Seit der Novelle des Bundesdatenschutzgesetzes zum September 2009 gelten strenge sicherheitsrelevante Anforderungen hinsichtlich der Auslagerung von Daten im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung. Doch wie sicher ist die Auslagerung wirklich? Was passiert, wenn mein Cloud-Anbieter seinen Hauptsitz zum Beispiel in den USA hat, wo die Rechtslage ganz anders ist?