CLOSE

office_locations_studie_300The liberalisation and globalisation of trade have resulted in significant changes in the locations from which corporates operate around the world and, indeed, in the international reach of their office presence. This has substantially increased the number of international businesses occupying office space in many markets. While cities such as New York and London have a long history as international centres for finance and business, in more recent years other countries and cities, including a number of emerging markets, have also established an international reputation. While this may be regarded as part of a wider set of economic and corporate processes, equally the reasons for specific location decisions, and their consequences for different markets, can be extremely diverse. 

Outsourcing_Verband_3d_640Informationsgewinnung und Knowledge-Transfer  

Der Deutsche Outsourcing Verband fördert in Zusammenarbeit mit Praktikern und Beratern den Wissens- und Erfahrungsaustausch zu den Themen Business Process Outsourcing, IT-Outsourcing und Shared Services.

Wir sprechen Vertreter von Universitäten, Beratungs-, Anbieter- sowie Anwenderunternehmen an, die Fachbeiträge und Erfahrungsberichte sowie andere relevante Informationen veröffentlichen möchten.

Ziel ist es dem Markt Informationen zu Innovationen und neuen Entwicklungen, Best Practices sowie geeignete Lösungen zur Verfügung zu stellen.

IT_trends_2012_capgemini_studie_640

Informationstechnologie wird immer mehr zu einer geschäftskritischen Komponente im Unternehmen und dementsprechend verändern sich die Anforderungen an den CIO. Die IT-Funktion ist im Umbruch. Die Prioritäten verschieben sich weiter von der Technologie zum Geschäftsprozess und viele Studienteilnehmer glauben, dass es deshalb in Zukunft zwei IT-Bereiche geben wird: eine für den technischen Betrieb und eine, die sich um die Geschäftsprozesse kümmert.

Die jüngste Vergangenheit hat gezeigt, dass der deutsche Mittelstand durch das globalisierte Umfeld zu immer schneller werdenden Veränderungen gezwungen wird, die Entwicklungen dabei zunehmend komplexer werden und somit die praktische Umsetzung von Controlling-Aktivitäten massiv erschwert werden. Eine attraktive Möglichkeit...
Robert Half, a well-known HR-Services specialist with 400+ offices worldwide has analysed the salaries in Germany as well as raises, demand in competencies, recruitment strategies and more in its latest Salary Overview for Germany. The report covers labour market trends...

financial_crisis_64042 Prozent der großen Unternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern mussten 2011 negative Auswirkungen der Finanzkrise auf ihren Ertrag hinnehmen. 48 Prozent sehen auch für die Zukunft ein hohes Risiko durch Kapitalmarktschwankungen. Dem begegnen sie mit Kostenoptimierungen bei der Betriebsmittelbeschaffung, den Einkaufskosten oder dem Vertrieb. Das sind Ergebnisse der Studie „Ertragssicherung in der Finanzkrise“ von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut.

everest_2012_predictionsDue to worldwide macroeconomic and political uncertainty, global sourcing activity is projected to be sluggish in early 2012, but business confidence is likely to be restored toward the end of the year, according to a complimentary research report issued by Everest Group, an advisory and research firm on global services. The firm predicts next year will see increased attention to global sourcing management and consolidation initiatives as companies seek more leverage from existing channels across sourcing lines.

Everest Group's complimentary 2012 Market Predictions report, available at research.everestgrp.com, presents insights in the following areas:

outsourcing_market_europe_studiesIn Germany, Austria and Switzerland we look today at a market for outsourcing services of about 22 Billion EUR with a potential growth of about 7 Billion EUR in the next 5 years (with a yearly growth of about 6%). (Lünedonck study end 2010). The winner in this segment are SaaS provider with a estimated growth of about 15%, followed by BPM/BPO services with an estimated growth of about 7%.

ZEWOutsourcing wird in der öffentlichen Diskussion schnell mit Arbeitsplatzverlusten gleichgesetzt. Indessen trifft dieses Urteil in dieser Pauschalität nicht zu. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

Die ZEW-Studie untersucht die Auswirkungen von IT-Outsourcing auf das mittelfristige Beschäftigungswachstum, das bei Unternehmen in Deutschland im Untersuchungszeitraum bei jährlich rund drei Prozent lag. Aus der Studie geht hervor, dass Unternehmen des Dienstleistungssektors, die ihre IT-Dienste an andere Unternehmen auslagern, mittelfristig eine um rund zehn Prozent höhere jährliche Wachstumsrate bei ihren Beschäftigten haben als Wettbewerber, die ihre IT-Dienste im Unternehmen belassen.

We always search for research papers and analyses covering the ITO and BPO market in Germany and Europe. Recently we came across the "Sourcing Pulse Check 2015" which is an annually performed analysis primarily of the outsourcing market in...