Bulgaria-in-the-european-union_300

Hinzu kommen wettbewerbsfähige Bedingungen zu Themen wie Infrastruktur, kulturelle Nähe, Officemieten und –preise und die günstigste Besteuerung in der EU – sowohl was die Einkommens- wie die Gewinn- und Dividentensteuer betrifft. Natürlich gibt es Themen wie die Anzahl der potentiellen Beschäftigten, bei denen Bulgarien aufgrund der Größe und der demographischen Entwicklung mit Ländern wie Polen und Rumänien nicht mithalten kann. 

Diese Faktoren, in Kombination miteinander, helfen, Bulgarien als attraktiven Standort für die Auslagerung von Geschäftsprozessen zu etablieren und in einem Vergleich zu anderen Standorten besser dazustehen. Für Firmen, die vor einer Entscheidung stehen, in welcher Lokation ihre Outsourcing Aktivitäten durchzuführen, unabhängig davon, ob es um eigenen Zentren (Captive Centres) oder um Vergabe an Outsourcing Provider geht, ist es wichtig zu wissen, wo welche Schwerpunkte bestehen, damit man eine gut durchdachte und überprüfte Entscheidung treffen kann.

 

Nischenplayer mit klaren Schwerpunkten

Aufgrund seiner Größe und Vorteile ist Bulgarien ein Nischenplayer mit stark ausgeprägten Vorteilen als die beste Lokation in der EU einerseits, was das Verhältnis zwischen Preis und Qualität betrifft und andererseits zu einigen Themen, die mit der Tradition, Ausbildungsschwerpunkten und der kulturellen Besonderheiten verbunden sind. Zu den letzteren zählen hochtechnologische Forschung und Entwicklung, sowohl im Embedded- als auch im Standardsoftwareumfeld. 

In Bulgarien haben führende Global Player wie Johnson Controls, SAP, VMWare und HP Ihre Entwicklungs- und Supportzentren aufgemacht und ausgebaut. Andere Outsourcing Schwerpunkte sind mit der Ausuebung von Customer Services, Vertriebs- und Supporttaetigkeiten, die multikulturelle und mehrsprachige Kenntnisse verlangen, verbunden. Hier setzt sich Bulgarien im Vergleich zu den anderen Lokationen durch die guten Lebensbedingungen, sowie durch die starke Sprachausbildung, durch. Internationale Outsourcing Provider wie IBM, HP, Sitel, Sutherland Business Services, OPI, C3i und anderen haben einige Tausend Arbeitsplätze in diesem Umfeld in Bulgarien aufgebaut und wachsen weiter.

 

Captive Center und Provider

Andere Beispiele umfassen einerseits die Captive Centers von Firmen wie Coca Cola, die aus Bulgarien den größten Teil Ihres Osteuropa IT-Supports ausüben oder aber lokale Provider wie BulPros, Sofica und Call Point, die aus Bulgarien heraus unabhängige Services an großen und mittleren Kunden aus Westeuropa und den USA anbieten. Auch Themen wie Knowledge Process Outsourcing sind in Bulgarien vertreten und Firmen wie die AII Data Processing Services bieten redaktionelle Services und Produkte bereits an den meisten führenden Medienunternehmen in der Welt – Reuters, Bloomberg und anderen.

Zurückkommend auf die wesentlichen Gründe und Vorteile für eine Entscheidung, die Geschäftsprozesse nach Bulgarien zu verlagern, muss man definitiv auf die Kombination der unterschiedlichen Faktoren eingehen. Bulgarien ist kein Riesenland, insofern kommen richtige Commodity Services wie Abwicklung von Transaktionen, Durchführung von großen Data Mining Projekten oder sonstigen Massenaktivitäten nicht in Frage. Vielmehr handelt es sich hier um Nischentätigekeiten in der Forschung und Entwicklung, in dem Multivendorsupport, sowie in dem mehrsprachigen  Customer Service Umfeld.

 

Lesen Sie auch:

> Bulgaria – your ICT partner in Europe

> Bulgaria’s Outsourcing Outlook

 

 

Bulpros_Advert_150x150BulPros ist eine bulgarische Aktiengesellschaft, die Nearshore – Loesungen und – Dienstleistungen im Umfeld von IT- and BPO Beratung, Anwendungsentwicklung, System integration, Technischen Support sowie Kundenunterstuetzungsleistungen anbietet.

Ivaylo Slavov, CEO von BulPros ist ein Senior Executive aus dem IT-Dienstleistungssektor, welcher seit mehr als 18 Jahren Fuehrungsrollen in Business Development, Projekt Management, Business Management sowie Unternehmensfuehrung in Deutschland, Bulgarien, Ost- und Westeuropa, sowie EMEA ausübt.

 
Contact: Ivaylo Slavov, CEO at BulPros
Mobile: +359 885 662234
  
    
   
  
SHARE