bechtle

Der am 29. Oktober 2010 unterzeichnete Managed-Services-Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Er umfasst die derzeit rund 2.000 IT-Arbeitsplätze von telegate an 15 Standorten in Deutschland. Bechtle verantwortet die zentralen Helpdesk-Services, das Hard- und Software-Lifecycle-Management sowie den flächendeckenden Fieldservice. Die Betreuung der Clientumgebung erfolgt dabei sowohl vor Ort, als auch mittels moderner Remote-Instrumente. Der IT-Dienstleister übernimmt mit dem Outsourcingvertrag die Verantwortung für effiziente, skalierbare und qualitativ hochwertige Services und verfolgt dabei eine konsequente Standardisierungsstrategie. Die komplette Kundenbetreuung und Steuerung des Projekts liegt beim Bechtle IT-Systemhaus Düsseldorf, das für die Erbringung der Leistungen die zentralen Einheiten der Bechtle Managed Services AG nutzt.

Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von telegate steht bei technischen Störungen rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche ein Helpdesk zur Verfügung. Durch den Einsatz eines ganzheitlichen Service-Management-Systems hat der Lokale-Suche-Spezialist eine sichere und transparente Kontrolle über die Einhaltung der vereinbarten Service Level. Zusätzlich verantwortet Bechtle den flächendeckenden Fieldservice und übernimmt in diesem Rahmen alle Software- und Hardwareerweiterungen und -anpassungen sowie Umzüge. Auch die Reparatur- und Wartungsservices fallen in das Leistungsspektrum des IT-Dienstleisters. Außerdem übernimmt Bechtle die Anwenderadministration samt Erstinstallation und Personalisierung der IT-Arbeitsplätze. Auch das komplexe Asset- und Lizenzmanagement erfolgt nun zentral durch Bechtle.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. Bechtle hat als Spezialist für IT-Mittelstandslösungen einen guten Ruf im Markt und hat uns mit der Flexibilität des Servicekonzepts wie auch einem sehr professionellen Umgang mit unseren Anforderungen überzeugt. Außerdem gefällt uns der hohe Qualitätsanspruch und Standardisierungsgrad von Bechtle. Dazu kommt noch, dass wir für unsere Mitarbeiter einen IT-Dienstleistungsspezialisten als neuen Arbeitgeber gefunden haben, der ihnen gute Entwicklungschancen bietet”, erklärt Marcus Vengels, Vice President Technology & Operations, telegate AG.

SHARE